Neubau Fa. Emec

Neubau eines Gebäudes mit Büro und Lagerhalle für die Fa. EMEC GmbH.
Auf einem Grundstück in der Ravensburger Weststadt entstand ein repräsentatives Firmengebäude der Firma EMEC Deutschland GmbH. Nach stetigem Wachstum der Firma und des deutschlandweiten Vertriebs waren die die alten Räumlichkeiten im Privathaus nicht mehr ausreichend. Ein neues Büro- und Lagergebäude wurde geplant, um dem Unternehmen zugleich ein Gesicht zu geben. Konzept des Entwurfs ist eine „Kiste“, welche in Büro- und Lagerbereich geteilt ist. Auf der der Straße zugewandten Seite sind Büro- und Logistikbereich untergebracht, im rückwärtigen Teil befindet sich die Lagerhalle. Der Bürobereich ist offen mit großzügigen Verglasungen gestaltet, der Lagerbereich ist zurückhaltend und geschlossen ausgebildet. Blickfang und Eingangsgeste bildet ein vorgestellter Umgang aus Sichtbetonfertigteilen der zugleich das kubistische Gebäude fasst. Für das eingeschossige Gebäude wurde folgende Bauweise gewählt: Gründungsbauteil bildet eine Stahlbetonplatte. Die Fassade wurde in Industriebauweise errichtet, Tragwerk ist ein Stahlskelett, die Außenhaut (Fassade und Dach) wurde mit Sandwichpanellelementen realisiert. Aufgrund dieser Systembauweise mit hohem Vorfertigungsgrad konnte kostengünstig gebaut werden. Geheizt wird das Gebäude mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe. Die Wärmepumpe wird mit eigen erzeugtem Solarstrom betrieben. Die Wärmeübergabe erfolgt über eine Betonkerntemperierung.

mlw architekten morent | lutz | winterkorn GbR
Gartenstraße 14
88212 Ravensburg
Tel.: +49 751 355599-0
Fax: +49 751 355599-99
E-Mail: mlw@architekturravensburg.de
Web: www.architekturravensburg.de