27.05.2016

Rötenbachs Kindergarten ist eingeweiht

Die Gesamtkosten werden nach Abschluss voraussichtlich bei 1,42 Millionen Euro liegen

WOLFEGG - Ganz Rötenbach war am Donnerstag in Feststimmung. Fronleichnamsprozession, Pfarreifest und als Höhepunkt die Einweihung des Kindergartens St. Maria. Dazu Kaiserwetter, strahlender Sonnenschein vom wolkenlosen Himmel. „Für Rötenbach ist das ein Jahrhundertereignis“, meinte voller Inbrunst eine Rötenbacherin.

Der neue Kindergarten ist ein flacher langgestreckter Bau. Überwiegend mit Holzverkleidung und einigen farbigen Stellen. Im Innern hell und luftig, mit Fenstern bis fast zum Boden. Beeindruckend der Blick ins Achtal nach draußen: Natur pur. Erschlossen wird das Gebäude durch einen breiten Flur, zum Toben und Rennen, wie Architekt Jürgen Win-terkorn das Konzept erklärt. Der Clou ist ein entrindeter Riesenbaum in der gesamten Höhe des Gebäudes.

Eine Idee von Architektin Ulrike Kluge. Gegenüber der Küche befindet sich der Essplatz. Drei Hängelampen wie Pusteblumen schaffen ein gemütliches Ambiente. Im Kindergarten gibt es zwei Gruppenräume, einschließlich Schlaf- und Wickelraum. Dazu jeweils Kreativ- und Technikraum. 30 Kinder besuchen derzeit den Kindergarten, betreut von vier Erzieherinnen. Ab September kommen zwei weitere hinzu, wenn die U-3-Gruppe eingerichtet wird. Kindergartenleiterin Tanja Kohler ist voll des Lobes.

Kein leichter Weg

Weil Pfarrer Klaus Stegmaier sich wegen der Fronleichnamsprozession in Wolfegg eine halbe Stunde verspätete, war das Pfarreifest schon in vollem Gange, ehe Wolfeggs Bürgermeister Peter Müller zur offiziellenEinweihung schritt. „Heute ist ein Tag der Freude, und heute ist ein Tag zum Feiern“, meinte Müller. In Betrieb genommen wurde der Kindergarten bereits Anfang April. Der Weg war leider nicht immer leicht, und es mussten einige Hürden genommen werden, ließ der Bürgermeister die Vorgeschichte noch einmal Revue passieren. Erste Überlegungen begannen vor vier Jahren, als sich herausstellte, dass der Kindergarten im alten Schulhaus in Rötenbach konzeptionell schwierig zu händeln und baulich in einem schlechten Zustand war. Das rund 100 Jahre alte Gebäude musste dringend saniert werden.

Bei einer Bürgerversammlung sprachen sich die Bürger mit großer Mehrheit für einen Neubau auf der grünen Wiese aus. Da kam das heutige Grundstück erstmals ins Gespräch. Doch zunächst musste im Gemeinderat geklärt werden, ob es richtig und finanzierbar ist am dezentralen Kindergartensystem der Gemeinde festzuhalten und in einem kleinen Teilort einen neuen Kindergarten zu bauen, erinnerte Müller. Hier habe der Gemeinderat eine klare Entscheidung getroffen für die Erhaltung der dezentralen Struktur und die Unterstützung der Teilorte. Die nächste, fast noch größere Hürde, legte der Denkmalschutz dem Bauvorhaben in den Weg.

Ein Bau an dieser Stelle würde das historische Ensemble Kirche und Pfarrhaus beeinträchtigen. Der Gemeinderat aber blieb hart und konnte sich am Ende auch durchsetzen. „Ich bin heute überzeugt, dass wir eine Lösung gefunden haben, die den denkmalrechtlichen Belangen und dem Schutz der denkmalgeschützten Gebäude Rechnung trägt“, zeigte sich der Bürgermeister überzeugt. Zu guter Letzt konnte die Finanzierung gesichert und günstige Lösungen gefunden werden. Das Endergebnis liegt deutlich unter dem Kostenvoranschlag.

Der neue Kindergarten deckt den Betreuungsbedarf vom Kleinkind bis zum Vorschulkind ab. Der Gemein-derat hat sich dem Thema Kinderbetreuung in den vergangenen Jahren intensiv gewidmet, stark erweitert und ausgebaut und den heutigen Bedürfnissen junger Familien angepasst, so Müller. Als Bürgermeister gibt es wenige Dinge, die so viel Freude bereiten, wie die Eröffnung eines Kindergartens, schloss der Bürgermeister zufrieden. Nicht ohne vorher eine lange Listen an Dankesworten an viele Beteiligte zurichten. (Gabriele Hoffmann)

(--> zum Orignial-Artikel als pdf)

(Quelle: Schwäbische Zeitung)

mlw architekten morent | lutz | winterkorn GbR
Gartenstraße 14
88212 Ravensburg
Tel.: +49 751 355599-0
Fax: +49 751 355599-99
E-Mail: mlw@architekturravensburg.de
Web: www.architekturravensburg.de